Projektideen gesucht: Emissionsarme Wärme aus Biomassefeuerungen; innovative biobasierte Schmierstoffe

Das deutsche Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wirbt Projektideen zur Entwicklung innovativer, effizienter und emissionsarmer Biomasseanlagen ein. Der aktuelle Förderaufruf ist bis zum 30. April 2018 befristet. Projektvorschläge nimmt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) entgegen. Mit dem jetzt vom Bundeslandwirtschaftsministerium veröffentlichten Forschungsaufruf sollen Vorhaben zur Treibhausgas (THG)- und zur Emissionsminderung bei Biomassefeuerungsanlagen initiiert werden.

Gesucht sind Vorhaben zur Entwicklung von Konzepten, Komponenten und Systemelementen für die Reduzierung der THG-Emissionen durch Maßnahmen zur Erhöhung der Biomassenutzungs- und Anlageneffizienz bzw. zur Anlagenentwicklung und –optimierung durch primäre und/oder sekundäre Maßnahmen, um den Schadstoffausstoß weiter zu vermindern.

Die Förderung entsprechender Forschungsprojekte bis hin zu Modellvorhaben und Feldversuchen zur Erprobung neu entwickelter Technologien und Verfahren erfolgt auf der Basis des Förderprogramms „Nachwachsende Rohstoffe“ des BMEL im Rahmen des Förderschwerpunkts „Bestimmung und Entwicklung von Technologien und Systemen zur Bioenergiegewinnung und -nutzung mit dem Ziel der weiteren Verbesserung von Treibhausgasbilanzen in den Haupteinsatzgebieten Strom, Wärme und Kraftstoffe“ des Energie- und Klimafonds (EKF). Grundvoraussetzungen für eine Förderung sind Projekte mit hohem Innovationsgrad und praxisorientiertem Bezug zu den Anforderungen des Marktes sowie eine angemessene Abgrenzung zu bisherigen Forschungsarbeiten. Vorhaben zur Grundlagenforschung ohne direkten Anwendungsbezug sind nicht förderfähig. Der vollständige Förderaufruf steht hier zur Verfügung. Projektvorschläge können bis zum 30.4.2018 bei der FNR eingereicht werden. Ansprechpartner bei der FNR ist Dr. Andrej Stanev; E-Mail: a.stanev@fnr.de

Quelle: FNR / Hardy Müller

Ein weiterer Förder- bzw. Forschungsaufruf betrifft innovative biobasierte Schmierstoffe: Das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stellt mit seinem neuen Förderaufruf die Entwicklung und Erprobung innovativer biobasierter Schmierstoffe in den Fokus. Vom 1. November 2017 bis 30. April 2018 können Forschungseinrichtungen und Unternehmen entsprechende Projektvorschläge bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) einreichen. Mit seinem aktuellen Aufruf wirbt das BMEL Projektideen für die Entwicklung von Bioschmierstoffen ein, die gegenüber den bereits am Markt etablierten biogenen Schmierstoffen in Eigenschaftsprofilen und Preis Vorteile bieten. Gesucht sind Lösungsansätze zur Herstellung und Verarbeitung von Bioschmierstoffen zu Produkten mit einer hohen Wertschöpfung und deren Anwendung im High-Performance-Bereich. Die neuen Entwicklungen können sowohl die biobasierten Grundflüssigkeiten als auch biobasierte Additive betreffen. Die Sortengruppen Hydrauliköle, Getriebeöle, Metallbearbeitungsöle und Schmierfette sollen besonders berücksichtigt werden.

Die Förderung entsprechender Forschungsprojekte erfolgt auf der Basis des Förderprogramms „Nachwachsende Rohstoffe“ des BMEL im Rahmen des Förderschwerpunkts „Verarbeitung biogener Rohstoffe zu Zwischen- und insbesondere Endprodukten“.

Die Forschungs- und Entwicklungsprojekte müssen verdeutlichen, dass sie die Markterfordernisse ausreichend berücksichtigen. Dies kann durch eine Kompetenzbündelung von Forschung und Anwendungsindustrie gewährleistet werden. Eine angemessene Beteiligung der gewerblichen Wirtschaft an den Projekten ist erforderlich. Der vollständige Förderaufruf steht hier zur Verfügung. Projektvorschläge können vom 1.11.2017 bis zum 30.4.2018 bei der FNR eingereicht werden. 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s